Internationaler
Designwettbewerb

Anmeldeformular

Titel des Beitrags*

Beschreibung des eingereichten Beitrags*
(max. 550 Zeichen inklusive Leerzeichen)

Kurzbeschreibung des Beitrags*
(max. 200 Zeichen inklusive Leerzeichen)

Name

Nachname*

Firma/Institution

Vorname*

Geburtsdatum*
Tag: Monat: Jahr:

Kurzvita*
(max. 900 Zeichen inklusive Leerzeichen)

Adresse

Straße*

Bundesland*

Land*

Stadt*

Postleitzahl*

Kontakt

Telefon*

E-Mail*

Fax

Team

weitere Teammitglieder:

Abholung der Wettbewerbsbeiträge*

Teilnahmebedingungen*

 Ich erkenne die Teilnahmebedingungen in vollem Umfang an.

Teilnahmebedingungen
Teilnahmeberechtigt sind Gestalterinnen und Gestalter sowie Studierende aller Design-Disziplinen, die zum Einsendeschluss am 31. Januar 2017 das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Jurymitglieder sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Wettbewerbsbeitrag
Pro Teilnehmer/Team darf nur ein Beitrag eingereicht werden. Nach der Online-Anmeldung sind auf dem Postweg maximal fünf Poster im Format DIN A3, auf festem Trägergrund aufgezogen (z.B. Kapa Platten, Pappe, etc.), einzureichen, auf denen Produkte/Entwürfe oder Konzepte visualisiert sind (z. B. Entwurfszeichnungen, Modelle, Animationen und Prototypen).

Nur bei Videobeiträgen (H.264, Quicktime, MPEG4 – maximale Länge: drei Minuten) oder bei interaktiven Präsentationen (PDF, Flash) kann zusätzlich zu den Postern ein digitaler Datenträger eingereicht bzw. ein Link zur Einsicht von digitalem Material angegeben werden.

Hinzu kommt ein Umschlag mit einer Kurzvita (max. halbe Seite DIN A4) und einer Beschreibung des eingereichten Beitrags (max. 550 Zeichen inklusive Leerzeichen), sowie eine Kurzbeschreibung (max. 200 Zeichen inklusive Leerzeichen) in deutscher oder englischer Sprache. Diese sind sowohl digital im Onlineformular einzutragen, als auch ausgedruckt einzureichen.

Alle per Post eingereichten Unterlagen (inklusive der Versandverpackung) sind lesbar mit dem Bewerbernamen und der Anmelde-ID* zu kennzeichnen (*diese bekommen Sie nach der Online-Anmeldung per E-Mail zugestellt).

Eine Teilnahme am Wettbewerb ist nur gültig, wenn der Einreichung des Beitrags zusätzlich das unterschriebene Formular mit den Teilnahmebedingungen beigelegt ist. Dieses bekommen Sie ebenfalls per E-Mail nach der Online-Anmeldung zugestellt (siehe Seite zwei und drei).

Beiträge, die den formalen Bestimmungen nicht entsprechen und bis zum Einsendeschluss am 31. Januar 2017 nicht eingereicht werden, finden keine Berücksichtigung (es gilt das Datum des Posteingangs). Bitte berücksichtige dabei lange Postwege aus dem Ausland.

Teilnahmegebühr/Kosten
Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben. Die Kosten für die Einsendung und Rücksendung des Beitrags trägt der Teilnehmer.

Abholung/ Rückversand
Nach der Benachrichtigung sind ausjurierte Beiträge innerhalb von zwei Wochen abzuholen, sofern der Teilnehmer nicht auf die Rücknahme verzichtet. Nicht abgeholte Beiträge gehen unter Wahrung der Urheberrechte des Autors in den Besitz des Auslobers über. Für die Verpackung der Beiträge nach der Jurysitzung wird das Originalmaterial verwendet. Der Teilnehmer hat für geeignete und wiederverwendbare Verpackung zu sorgen.

Für jedwede Schäden wird vom Auslober keine Haftung übernommen. Der Teilnehmer kann die Folgen eines möglichen Verlustes oder eintretender Beschädigungen auf eigenes Risiko und eigene Kosten durch den Abschluss einer Paket-, Transportversicherung und / oder sonst geeigneten Versicherung minimieren bzw. ausschließen.

Preise/Jury
Der Designpreis Halle 2017 ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert. Das Bewertungsverfahren und die Aufteilung des Preisgeldes wird von der Jury festgelegt.

Darüber hinaus kann die Jury weitere Entwürfe mit einer Anerkennung auszeichnen. Die Entscheidungen sind endgültig, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Begründung der Ablehnung von Wettbewerbsbeiträgen erfolgt nicht. Mit der Einreichung erkennt der Teilnehmer die Wettbewerbsbedingungen an.

Ausstellung
Alle nominierten Wettbewerbsbeiträge werden im Rahmen der Abschlussausstellung präsentiert und erscheinen im Katalog. Nach der Juryentscheidung werden von den Ausstellungsbeteiligten Modelle, Prototypen und evtl. ergänzende Fotos und Zeichnungen angefordert. Hierfür erhalten die nominierten Teilnehmer eine Nachricht mit weiteren Modalitäten. Die Preisverleihung und Eröffnung der Ausstellung finden voraussichtlich im Mai 2017 statt. Der genaue Termin für die Ausstellungseröffnung und die Preisverleihung wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Rechtlicher Hinweis
Der Teilnehmer erklärt mit der Unterschrift auf dem Teilnahmebedingungen-Formular, dass er Urheber der eingereichten Arbeit ist und keine Rechte Dritter verletzt werden. Bei Gruppenarbeiten oder maßgeblicher Beteiligung Anderer an der kreativen Leistung, sind alle urheberrechtlich relevanten Personen zu benennen. Mit der Teilnahme und durch die Entgegennahme der Auszeichnung und Preise werden keine Urheberrechte, Patente und Nutzungsrechte abgetreten. Sämtliche Rechte an der eingereichten Arbeit verbleiben beim Teilnehmer. Der Wettbewerbsteilnehmer räumt dem Auslober das Recht ein, die eingereichte Arbeit im Rahmen der Ausstellung, in Publikationen und auf der Internetseite unter namentlicher Nennung des Urhebers honorar- und kostenfrei zu nutzen.