×

1. Preis — Designpreis Halle 2014 — »Water«
Emanuel Steffens — Trinken statt tragen - Leitungswasser wird zu Markenwasser

»Nach aalglatter Werbesprache klingen Begriffe wie „Hahneburger“, „Kraneberger“ und erst recht „Rohrperle“ bestimmt nicht. Gleichwohl bilden diese aus regionalen Umgangssprachen entlehnten Bezeichnungen die zentrale Aussage einer Kampagne, die Emanuel Steffens den 1. Preis des Designpreis Halle 2014 eingebracht hat. „Das Kampagnenkonzept“, so der Kommunikationsdesigner, „ist auf eine überregionale Nutzung in Deutschland ausgelegt. Es werden regionale Synonyme für Leitungswasser wie „Kraneberger“ (NRW), „Rohrperle“ (Hamburg und Berlin), „Leitinger“ (München), „Heimquell“ (Ostdeutschland) und „Hahneburger“ (Süddeutschland und Schweiz) genutzt, um eine authentische Markenidentität für das Produkt Leitungswasser zu etablieren.“« – Volker Albus, Mitglied der Jury

Emanuel Steffens, *1979, arbeitet als freiberuflicher Kommunikationsdesigner in Köln, Deutschland.