×

Designpreis Halle 2017 — »Zeit«
Kuesti Fraun — BEN

Am 24. September 1988 sitze ich als kleiner Junge morgens um 4 Uhr gebannt vor dem Fernseher. Es läuft die Übertragung des 100-Meter-Laufs der Männer bei den Olympischen Spielen in Seoul. Wochenlang war das Duell der beiden aussichtsreichsten Sprinter medial beworben worden – Carl Lewis gegen seinen Herausforderer Ben Johnson. Und in weniger als 10 Sekunden sollte alles vorbei sein.
Einen Tag später verbreiten die Medien: Ben war gedopt – wie wir heute wissen, waren das so gut wie alle Teilnehmer des Laufs, und sie betrogen nicht nur die Sportwelt, sondern irgendwie auch mich.

Ein Film vom Laufen, vom Hinterhersein, von großen Ereignissen, vom täglichen Leben.

Kuesti Fraun, *1977, arbeitet als freier Filmemacher und Autor in Düsseldorf, Deutschland