×

Anerkennung — Designpreis Halle 2014 — »Wasser«
Lisa Merk — Verstecktes Wasser aufgedeckt

»Lisa Merk gelingt es mit ihrem Beitrag, auf ganz einfache, aber sehr plakative Art und Weise auf ein drängendes Problem aufmerksam zu machen: unseren Konsum von Wasser, der uns in der Zukunft sicherlich noch vor größere Herausforderungen stellen wird. Dabei rückt Lisa Merk nicht den tatsächlichen Pro-Kopf-Verbrauch in den Fokus ihrer Arbeit, sondern vielmehr das sogenannte „virtuelle“ Wasser, also jene Wassermengen, die für die Herstellung von Lebensmitteln benötigt werden. Die Idee, mit zusätzlichen Etiketten auf Lebensmitteln ein Bewusstsein beim Verbraucher zu schaffen und mit einem transparenten Rechenbeispiel auf den versteckten Wert des „virtuellen“ Wassers aufmerksam zu machen, finde ich ebenso charmant wie effektiv. Ich persönlich könnte mir diese Etiketten sogar in Form eines Blocks vorstellen, um sie in einer Art Guerilla-Aktion auf die entsprechenden Lebensmittel im Supermarkt aufzubringen.« – Nils Holger Moormann, Mitglied der Jury

Lisa Merk, *1987, studiert im Fachbereich Design der FH Münster und ist Werkstudentin in der Grafikabteilung beim Coppenrath Verlag, Münster, Deutschland.